Klinkenaufsatz für den Unterarm schützt vor Viren

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Klinkenaufsatz für den Unterarm schützt vor Viren

Bei hohem Publikumsverkehr in öffentlichen Gebäuden besteht ein Risiko der Übertragung von Viren, Bakterien und multiresistenten Erregern, das durch einen Klinkenaufsatz von FSB, der die Öffnung von Türen mit dem Unterarm ermöglicht, deutlich reduziert wird.
Potentielle Keimträger sind vor allem Gegenstände, die regelmäßig berührt werden, besonders Türdrücker sollen stark davon betroffen sein. Dies zeigt sich nicht nur in Einrichtungen des Gesundheitswesens, sondern ebenso in Büros, Kanzleien oder Arztpraxen – kurzum in allen Bereichen, in denen ein regelmäßiger Durchgangsverkehr stattfindet.
Klinkenaufsatz für den Unterarm vermeidet direkten Kontakt der Hand zum Türdrücker
Der FSB Klinkenaufsatz wird über die an der Tür bereits vorhandene Klinke geschoben und mittels zwei Schrauben montiert. Die Tür kann so mit dem Unterarm bequem und sicher geöffnet und wieder verschlossen werden – auf den direkten Kontakt der Hand zum Türdrücker kann verzichtet werden.
„Unsere Kunden und Nutzer sind verunsichert, ob Viren über Klinken übertragen werden können“, so […]

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online