Hager erwägt Schließung des Standorts Schalksmühle

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Hager erwägt Schließung des Standorts Schalksmühle

(Polen). Im Zusammenhang mit diesem globalen Projekt könnte am Ende eine Entscheidung über eine mögliche Schließung des Standorts Schalksmühle notwendig werden.

Wie das Unternehmen mitteilt, basiere dieser Schritt auf der zunehmend schnelleren Entwicklung der Märkte sowie steigenden Anforderungen von Seiten der Kunden. Um deren Bedürfnisse besser zu verstehen und gemeinsam mit ihnen proaktiv die richtigen Lösungen entwickeln zu können, setze man auf neue Technologien, neue Arbeitsweisen und zukunftsweisende Geschäftsfelder. Die Auslastung der industriellen Kapazitäten, der optimale Einsatz von Produktionsmitteln und die Ausnutzung von Synergien seien dabei wichtige Schlüsselfaktoren für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit und das nachhaltige Wachstum.

Vor diesem Hintergrund organisiert die Hager-Gruppe ihre Engineering-Aktivitäten für Schalter und Steckdosen neu. Geplant ist der Aufbau eines Kompetenzzentrums für diesen Bereich. Die hierfür wesentlichen Funktionen im Produktions- und Entwicklungsprozess sollen an den Standorten Ottfingen und Mazzano (Italien) gebündelt werden. Um zukünftig den Kunden noch besser in den Fokus der Geschäftsaktivitäten stellen zu können, soll zudem […]

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online