VDTÜV: Arbeitgeber muss ab 26 Grad in Arbeitsräumen reagieren

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

VDTÜV: Arbeitgeber muss ab 26 Grad in Arbeitsräumen reagieren

 Der TÜV-Verband gibt Hinweise, was Arbeitgeber und Arbeitnehmer tun können, wenn es zu heiß am Arbeitsplatz ist. Die Hitzewelle mit Temperaturen von über 35 Grad Celsius ist für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine starke Belastung. Bei großer Hitze sinke auf Dauer die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Das führe zu einer erhöhten Unfallgefahr am Arbeitsplatz, so André Siegl, Arbeitssicherheitsexperte beim TÜV-Verband (VDTÜV).

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online