Über 34 Mio. Schwachstellen in AWS, Azure und GCP

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Über 34 Mio. Schwachstellen in AWS, Azure und GCP

Eine schlechte Patch-Disziplin bei Nutzern von Public-Cloud-Plattformen sorgt für viele offene Schwachstellen. Unit 42, das Threat-Intelligence-Team von Palo Alto Networks, identifizierte für einen aktuellen Report zur Cloud-Sicherheit insgesamt mehr als 34 Millionen Schwachstellen bei AWS, Azure und GCP, was die Notwendigkeit einer Priorisierung von Patches verdeutlicht.

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online