Solarbranche: Sorgen trotz neuem Rekord

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Solarbranche: Sorgen trotz neuem Rekord

Keine sonnigen Aussichten für Solarbranche in Deutschland
Das ist ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum von rund vier Prozent und entspricht 8,8 Prozent am Gesamtvolumen des erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energiequellen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019.

Mit dieser Menge Solarstrom lässt sich rechnerisch der Jahresbedarf von sieben Mio. Drei-Personen-Haushalten decken. Doch der Bundesverband Solarwirtschaft ist besorgt: „Der neue Solarstromrekord darf nicht davon ablenken, dass es für die Bundesregierung höchste Zeit zum Handeln ist: Das ganze Klimakabinett weiß, dass wir in den ersten Monaten des nächsten Jahres auf einen herben Einbruch des Solarausbaus zusteuern, wenn nicht endlich der nahende Förderstopp für Solardächer beseitigt wird. Die Bundesregierung kann ihre Klimaziele nur mit der Vervielfachung und Entfesselung der Solarenergie erreichen, nicht aber mit einer bevorstehenden Vollbremsung beim Ausbau“, so Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig.

Windkraftanlagen auf Platz – Ausbau stagniert
Im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wurde im Jahr 2012 ein Förderstopp für Solardächer bei dem Erreichen einer Bemessungsleistung von […]

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online