Smart-Home-Protokolle – ein Überblick

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Smart-Home-Protokolle – ein Überblick

Es gibt unterschiedliche Technologien für die Funkübertragung in Heimnetzwerken – manche im 868 MHz-, andere im 2,4GHz-Bereich, weitere über DECT-Frequenzen: Wenn Smart-Home-Security funktionieren soll, sollten die Geräte möglichst untereinander kommunizieren können. Bei Gesamt- und Paketlösungen etwa von Bosch, Siemens, AVM (Fritz), Deutscher Telekom oder Innogy (RWE) ist die Kompatibilität kein Problem. Anders kann es sein, wenn man nach und nach Geräte von verschiedenen Herstellern einbindet, die jeweils mit anderen Standards arbeiten.

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online