Redundanz zwischen entfernten Rechenzentren meistern

Redundanz zwischen entfernten Rechenzentren meistern

Die neue Empfehlung zum Mindestabstand redundanter Rechenzentren des BSI stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen: Die Latenz zwischen den Rechenzentren wird beim neuen Mindestabstand von 200 Kilometern zu hoch, um Unternehmen mit traditionellen Hochverfügbarkeits- und Backup-Lösungen gegen Systemausfälle und logische Fehler wie etwa Ransomware-Attacken zu schützen.

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online