Netzwerkverkabelung im Test

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Netzwerkverkabelung im Test

Mit dem Gerät lassen sich typische Datenstrecken bestehend aus mindestens Kategorie 6A-Komponenten mit einer Bandbreite bis zu 500 MHz, an ihrer Leistungsgrenze bei 10 Gigabit Ethernet testen. Außerdem bietet das Gerät aktive Testfunktionen, die bei der Inbetriebnahme und Fehlersuche erforderlich sind. Dabei werden u. a. die PoE-Performance auf Stabilität und wichtige Beteiligte per Ping-Befehl auf Erreichbarkeit geprüft. Die Funktion „Netzwerk-Erkennung“ gibt eine grafische oder tabellarische Übersicht über die aktiven Stationen und deren IP- und MAC-Adressen aus. Für eine genaue Pass/Fail-Aussage kombiniert das Gerät einzelne Testparameter. Die Tests können sowohl am Hauptgerät wie auch an der Remoteeinheit gestartet werden.

Firma: Softing IT Networks

https://itnetworks.softing.com/de/

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online