Microsoft schließt 56 Sicherheitslücken

Microsoft schließt 56 Sicherheitslücken

Zum Patchday im Februar 2021 schließt Microsoft 56 Sicherheitslücken, von denen fast alle als kritisch oder wichtig eingestuft werden. Besonders gefährdet sind DNS-Server und Windows-Systeme auf denen Remotecode ausgeführt werden kann

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online