Krankenhäuser investieren zu wenig in die Datensicherheit

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Krankenhäuser investieren zu wenig in die Datensicherheit

Nach den Hacker-Angriffen auf Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und im Saarland fordert der Marburger Bund einen besseren Schutz der sensiblen Patientendaten für alle Kliniken. Dazu solle der Schwellenwert für die KRITIS-Einstufung abgeschafft werden, der die Anzahl der vollstationären Behandlungsfälle pro Jahr bemisst.

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online