Datenschutzbeauftragter sieht steigenden Bedarf

Datenschutzbeauftragter sieht steigenden Bedarf

Seit Januar 2016 ist die Datenschutzaufsicht eine eigenständige Bundesbehörde und nicht mehr der Dienstaufsicht des Bundesinnenministeriums sowie der Rechtsaufsicht der Bundesregierung unterstellt. Ulrich Kelber, der seit Anfang dieses Jahres an der Spitze der Datenschutzbehörde steht, hat nun dem Ausschuss „Digitale Agenda“ von seiner Arbeit und den Planungen berichtet.

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online