Ändern eines Baustromverteilers

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Ändern eines Baustromverteilers

Frage: Wir haben zwei Baustromverteiler, die überwiegend für Festlichkeiten in Ortsteilen der Gemeinde eingesetzt werden. Der eine Baustromverteiler ist circa drei Monate alt und mit 1 × CEE-Steckdose 63 A, 2 × CEE 16 A sowie 3 × Schukosteckdosen ausgerüstet. Ab und zu wird über die CEE-Steckdose 63 A der zweite Baustromverteiler versorgt. Da der erste Baustromverteiler nur über einen Fehlerstrom-Schutzschalter (63 A/30 mA) verfügt und somit die Selektivität fehlt, möchte ich den ersten Baustromverteiler durch weitere Fehlerstrom-Schutzschalter erweitern. Ist eine Erweiterung auch hinsichtlich einer Konformitätserklärung zulässig?

Antwort: Vom Grundsatz her spricht nichts gegen die Erweiterung des Baustromverteilers, sofern genügend Platz vorhanden ist. Diese Lösung ist aus meiner Sicht auch sehr sinnvoll, da sonst ein defektes Gerät gleich zwei Baustromverteiler ausschalten könnte. Selbstverständlich muss nach Abschluss des Umbaus auch eine Prüfung durchgeführt werden, um die elektrische Sicherheit nachzuweisen. Auf die Einzelheiten der messtechnischen Prüfung (Schutzleiterwiderstand, Isolationsmessung, RCD-Test und Drehfeldprüfung) und deren […]

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online