Comeback des Gleichstroms – Auf dem Weg zu DC-Anwendungen in Niederspannungsnetzen

Thomas Carle kennt Deine Lösung. Nutze Deine Lösung für Dein Problem.

Comeback des Gleichstroms – Auf dem Weg zu DC-Anwendungen in Niederspannungsnetzen

Die Firma Bachmann in Stuttgart, das Arcola-Theatre in London und die japanische Telefongesellschaft NTT in Tokio haben eines gemeinsam: Sie versorgen ihre Rechnerzentralen, Klimaanlagen und Beleuchtungen mit Gleichstrom (DC). Sie stehen damit nicht allein – und sie werden sicher weitere Unternehmen und vielleicht bald auch Privatleute dazu motivieren, bestehende Wechselstrom- gegen Gleichstromnetze auszutauschen oder um solche zu ergänzen.

Die Wiedergeburt der Gleichstromtechnik kommt nicht ganz überraschend. Auf der einen Seite steigt in Haushalt und Büro seit Jahren stetig die Anzahl an Elektrogeräten und LED-Beleuchtungen, die Gleichstrom benötigen, den sie über elektronische Netzteile und AC/DC-Wandler beziehen, was die Kosten für Anschluss und Verbrauch in die Höhe treibt und obendrein umständlich ist. Auf der anderen Seite sind erfreulicherweise in zunehmendem Umfang Batteriespeicheranlagen und Gleichstromgeneratoren wie zum Beispiel Photovoltaikanlagen in Betrieb, die direkt Gleichstrom liefern können. Dieser technische Befund führt nun unter Wissenschaftlern und Entwicklern dazu, sich wieder intensiver mit den Möglichkeiten von Gleichstromnetzen […]

Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

FAQ-Chat: "Jessica" ist online